Was Frauen Wollen Und Manner Brauchen Trailer German

Von Teresia am DVD ACHTUNG, SPOILER Diesen Film erwischte ich - oder besser er mich- vorgestern im Spätprogramm auf ZDF Neo. Ich war zuerst angewidert von diesem Möchtegern DON Juan und seinen Kumpels, von deren Sexismus und der ganzen Balz dort in den Clubs mit all den Frauen, die sich wie Prostituierte für schnellen Sex anbieten obwohl sie etwas anderes wollen, wie dieser Film dann später auch wirklich glaubhaft zeigt.

Fand deren Sprüche platt und hohl, und verbuchte ihn als einen Film über diese neuen sog. Pick-Up-Artists, die Frauen als Baustellen ansehen, die sie in eine Wertskala von 0 bis 10 Punkten einschubladen und nur die ab 8 "klar machen", schnell und ungewürzt verschlingen und damit die jeweilige Baustelle für alle Zukunft "erledigen. Was übrigens klappte; ich wette, es lag an diesem Kaugummieinsatz, dass sie als der Star der kaputten Szene dort wahrgenommen wurde.

Ich schaute den Film aber dennoch weiter - um mich zu ärgern- und brauchte dann noch einen ganzen Tag, um ihn beim Nachwirkenlassen und Nachdenken über das Gehörte insgesamt doch sogar sehr gut und vor allen Dingen sehr aufklärend zu finden. Denn es geht darin um Sucht; zum einen um Pornosucht bei Männern Don John und zum anderen um Sucht nach Romantik, die Suche nach einem verwöhnten Prinzessinnendasein bei Frauen Barbara. Um die wechselseitige Anziehung dieser beiden Suchtformen mit dem dazu gehörenden stereotypischen Rollenspiel und die Unmöglichkeit einer länger andauernden Beziehung unter diesen Vorzeichen, bei der die Männer in aller Regel bald erschöpft und überfordert, und die Frauen immer noch unzufrieden sind.

Witzig und amüsant fand ich ihn kaum sondern zutiefst deprimierend - jedenfalls bis zum Wandel nach in Etwa Halbzeit, zu dem ich gleich noch komme- aber dieses Thema ist ungeschminkt und genial auf den Punkt gebracht. Für Aufklärung über bestimmte gesellschaftliche Phänomene aus der Insiderszene bin ich immer zu haben, und dieser Film dürfte einer der besten Veranschaulichungen und Erklärungen über das Thema Pornokonsum der Männer - auch derer, die sich viel realen Sex verschaffen können, wie hier Don John - bis hin zur Sucht danach sein.

Wenn Männer Pornos brauchen und konsumieren - wovon ich ohnehin schon immer ausging und das unter Selbstbefriedigung verbuchte, die ich niemandem verwehren würde, solange sie mich nicht schädigt - dann ist das eben so und auch nicht zu ändern. Somit sollte sich frau darüber auch gerne mal etwas näher und aus erster Hand informieren lassen. Genau das bietet dieser Film. Denn Don klärt die Zuschauer- besonders wohl die Frauen, die allein das nötig haben dürften- über die Vorteile der Pornos im Vergleich zum realen Sex sehr umfangreich, sarkastisch, begeistert und glaubhaft auf.

Hatte ich noch nie so gesehen und fand alles sehr nachvollziehbar und überzeugend. Denn auch wenn Frauen durchaus z. Okay, bei dieser Erklärung musste ich doch mal lachen. Dass Sex nicht befriedigend sein kann, wenn er als Hochleistungsablieferungspflicht optimierter Körper verstanden und eher mechanisch als gefühlvoll vollzogen wird - einem Training in einem Fitnesscenter zur Übertrumpfung der leider niemals schlafenden Konkurrenz gleicht- dürfte sowohl Männern als auch Frauen irgendwann mal aufgehen.

Die wirklich zu Unrecht verpönte Missionarsstellung mit ihren Freuden und Leiden ist hier auch endlich mal wieder ins richtige Licht gerückt worden. Jon lässt sich darauf ein und verhält sich auch sonst so, wie Barbara es von ihm verlangt: Auf ihren Wunsch hin besucht er die Abendschule und verzichtet darauf, sich im Baumarkt Putzmittel für seine Wohnung zu kaufen, weil Barbara es für nicht würdig hält, seine Wohnung selbst zu reinigen.

In der Abendschule lernt er die ältere Esther kennen, die durch einen Autounfall Mann und Kind verloren hat. Sie sieht, wie Jon auf seinem Smartphone Pornos schaut. Dadurch kommen die beiden ins Gespräch. Barbara stellt nach Durchsicht des Webseitenverlaufs seines Browsers fest, dass er sein Versprechen nicht gehalten hat, und trennt sich von ihm.

Anfangs niedergeschlagen, wird Jon mit Hilfe seiner Schwester jedoch klar, dass Barbara ihn nur nach ihren Vorstellungen formen wollte. Jon beginnt sich nun mit Esther zu treffen. Bei ihr kann er sich erstmals fallen lassen und wirklich auf eine — wenn auch ergebnisoffene — Beziehung einlassen. In der Internet Movie Database wurde Don Jon mit 6,6 bewertet.


Wiedergabe fortsetzen