Singletrail Heilbronn

An der Wirtschaft rechts durch den Ort abkürzend bis zur Strasse nach Oberheinriet. Auf Asphalt die Bundesstrasse rechts weiter bis Oberheinriet. In der Ortsmitte an der Pizzeria "Da D.. Autobahn nicht zu überhören. Rechts in den Wald einbiegen und an den nächsten Abzweigen ebenfalls rechts haltend, gelangen wir nach ca 1,5 Km in schöner "Waldfahrt" zur Autobahnunterführung. Wir fahren durch und biegen gleich wieder rechts den Waldweg ein runter zum "Koppenbrünnele", wo wir die "Abkürzer" treffen Auf diesem tollen Waldweg immer geradeaus bleiben, ca.

Jetzt auf der Fahrstrasse rechts m hoch, dann links einbiegen und ca m weiter bis zur Kreuzung "Schweinsbergweg". Jetzt den Schotterweg rechts im spitzen Winkel runter Wegmarkierung "roter Punkt"! In einer scharfen Rechtskurve nach ca m geht es links rein und schon nach 50 m an einer verwitterten Holzbank rechts den ausgewaschenen Weg runter zum Köpferbrunnen Wer hier nicht runter fahren will, biegt erst nach weiteren 50 m rechts rein, wobei es sehr steil direkt runter geht Jetzt entspurt auf einer schönen Waldpassage.

Rechts auf dem "Köpferweg" bleibend, hinter dem Gaffenberg vorbei und rechts weiter zum kleinen Waldsee links, bis vor zur "Waldschenke". Die längste zusammenhängende Waldstrecke bei Neckarsulm. Als Rundtour ab Pichterich in Neckarsulm ca. Bei Regen wird die Tour zur Schlammschlacht. Immerhin ist der Salzweg der einzige naturbelassen Pfad und noch nicht eingeschottert Aber was nicht ist kann ja noch werden Dann rechts halten bis zur Schotterkreuzung.

Geradeaus den breiten Weg runter bis zum Waldweg. Ein Meilenstein ist genommen: Kaum haben sich die Trailsurfers für die gute Zusammenarbeit beim Landkreis Heilbronn und der Gemeinde Beilstein bedankt, spricht das Landratsamt Ludwigsburg den Trailsurfers heute sein Vertrauen aus und bietet ganz herzlich die Zusammenarbeit bei der Planung und der Umsetzung weiterer attraktiver Singeltrails an.

Auch wenn wir wissen mit welchen harten Bandagen Ziele auf kommunaler Ebene durchgesetzt werden müssen, freuen wir uns sehr über diese Entwicklung und sehen einer spannenden Zeit entgegen! Wir sind sehr stolz darauf als junger Verein namens Trailsurfers Baden Württenberg e. Wir möchten jedoch auch bemerken, dass ein wichtiger Faktor bei entscheidenden Vehandlungen mit den öffentlichen Stellen die schnell zunehmenden Anzahl neuer Mitglieder ist, um unsere breite Basis und den damit zusammenhängenden Informationsfluss weiter auszubauen.

Wer von Euch hätte nicht gerne die Trails vor seiner Haustür legalisiert? Und wer von Euch möchte nicht seine selbst gebauten Trails in ein landkreisübergreifendes und attraktives Mountainbikenetz einbinden - wohlwissentlich, dass diese Trails für die Ewigkeit geplant sind und viel befahren werden? Wir freuen uns auf Euch! Ein dickes Merci von den Trailsurfers! Noch vor einem Jahr haben wir Mountainbiker uns unbedingt gewünscht, dass unsere Bemühungen von den öffentlichen Stellen gesehen werden und anerkannt sind.

In nicht einmal 8 Monaten ist aus dem Wunsch in kleiner Runde eine Bewegung geworden, die von der Gemeinde, dem Landratsamt und zahlreichen Personen unterstützt wird. Das ist nicht selbstverständlich und übertrifft unsere kühnsten Erwartungen. Besonderen Dank richtet der Verein an: Mittlerweile wurden über Stunden ehrenamtlich in den Bau öffentlicher und haftungsunbedenklicher Singletrails investiert Eine lange Liste wie wir finden und mit Sicherheit ein Vorzeigeprojekt für ganz Baden Württemberg.

Aber auch ein sensibles Pilotprojekt, um auf neuen Wegen - Mitglieder, interessierte Gemeinden und Landkreise für uns zu gewinnen. Vom Bau der Mountainbikestrecken Trailbuilding , über das Racing Team, bis hin zur Jugendförderung sind die Trailsurfers mit Ihren Aktivitäten breit aufgestellt und freuen sich ganz besonders über diesen Support. Nicht zuletzt beweist die zukünftige Zusammenarbeit: Der Three Kings Day Das neue Jahr hat für die Trailsurfers schon begonnen!

Mit dem TKD zeigt sich wie unkonventionell unser Verein funktioniert. Die Oberstenfelder Mountainbiker haben kurz entschlossen die Initiative ergriffen und alle Trailsurfers zu einer organiserten Mountainbiketour in Richtung Prevorster Waldspielplatz eingeladen. Es kamen tolle Gespräche zustande, die das Miteinander aller Interessensgruppen mit Sicherheit ein ganzes Stück weitergebracht haben. Der Verein ist zwischenzeitlich mit Mitgliedern ein Zusammenschluss vieler kleiner örtlicher Mountainbikegruppen, die sich unterschiedlich orgnaisieren.


One more step