Partnersuche Niederlande

Dann geht es weiter in einen Raum, in dem man seine DJ-Fähigkeiten testen kann An jeder Ecke stehen Automaten, die einladen, ein Video von sich zu drehen, wie man Tulpen aus Amsterdam singt. Den Film schicken wir dann per Mail an Mutti, die wird sich freuen. Hat man das Museum überlebt und eventuell auch die drei Chips gegen Bier eingelöst, kann man den Abend eigentlich nur noch gemütlich in einer Kneipe zwischen den Grachten ausklingen lassen.

Wie die Geschichte mit dem Holländer ausgeht, kann man sich ja selbst ausmalen. Aber leider geht sie nicht immer so gut aus, wie in diesem Traum und so manch eine Frau sehnt sich nach ihrem Amsterdam-Trip noch mehr nach einem holländischen Traumprinzen. Richtig, im Internet gibt es die Lösung. Eine Singlebörsenseite, die sich speziell auf Holland konzentriert. Hier finden wir eine spannende Auswahl an holländischen Singles.

Natürlich männlich wie weiblich. Auch der deutsche Mann ist nämlich nicht abgeneigt von so einer blonden Holländerin, die beim Deutsch sprechen so niedlich klingt. Also loggen wir uns einfach auf singleboerse. Ich bringe auch Kaffee mit. Mit dem Abschluss des Max-Kapitels muss ich dann auch das praktische Experiment mit männlichen Niederländern leider für abgeschlossen und gescheitert erklären.

Drei sind ja bekanntlich ein Trend. Wenn man innerhalb kürzester Zeit und ein Dreivierteljahr halte ich für kurze Zeit drei Mal mit der gleichen Nation auf die Nase fällt, kann man sie getrost aus dem Beuteschema aussortieren. Bislang wurde mir der Holländer grundsätzlich wärmstens empfohlen. Sie seien so entspannt, witzig, herzlich, flippig, locker.

Ja, würde ich so unterschreiben. Aber leider auch unverbindlich, drücken sich um klare Ansagen, feige. Womöglich bedingt das eine das andere. Und Verallgemeinerungen sind ja immer schwierig bis falsch. Aber ich erkenne ein Muster. Wir trafen uns in einer Vollmondnacht, jenseits der Zivilisation, an der Hostelbar, beide im Urlaub. Wenn unsere Blicke sich trafen, waren da Neugierde und der Wunsch nach Zweisamkeit. Bei Vollmond und unterm Sternenhimmel knutschten wir in einem Baumhaus, erzählten uns unsere Leben mit einer Offenheit, die wir nur hatten, weil wir glaubten, dass wir uns nie wiedersehen würden.

Unsere Reisewege kreuzten sich jedoch nochmals. Es war ein Urlaubsflirt. Zurück in der Heimat suchte er den Kontakt, schrieb täglich und schlug ein Treffen vor. Von einem auf den anderen Tag hörten seine Nachrichten auf. Allerdings hörte bei ihm jegliche Lockerheit auf, als ich ihm sagte, dass ich sein Spiel nicht mitspiele und sein Frauenbild für eine Katastrophe halte. Nicht, weil er in einer offenen Beziehung leben will, sondern weil er meiner Meinung nach dieses Label für etwas benutzt, was ich als "Frauensammlung" bezeichnen würde.

Nach Riesenkrach und Mega-Streit will er Frieden, Freundschaft und Kontakt. Verläuft gerade im Sand Er wohnt in meiner Stadt, in meinem Viertel, und wir trafen uns ganz klassisch in einer Kneipe, tauschten Nummern und brauchten ein paar Wochen bis zum Date, dass ich nicht mit sonderlich viel Elan anging. Dann war es aber eins der witzigsten und entspanntesten in meiner Single-Zeit, ohne diese Vorstellungsgespräch-Atmosphäre.


Es gibt ein Problem mit Ihrem Browser