Geld Kennenlernen Klasse 1

Für Kinder mit Sehbehinderungen entfallen häufig visuelle Merkmale, um die verschiedenen Münzen und Scheine zu unterscheiden. Gleichzeitig können blinde Kinder im Unterricht und bei der Unterscheidung der Geldstücke und —scheine zunächst unterstützt werden, indem auf diese Brailleziffern geklebt werden vgl. Geldbeträge bestimmen, darstellen, vergleichen und wechseln Kinder müssen zum einen Geldbeträge bestimmen können d. Gleichzeitig muss die Frage nach dem Wert der Scheine und Münzen sowie die Unterscheidung zwischen Anzahl und Wert in den Blick genommen werden: Anregungen für den Unterricht: Hier können verschiedene Vorgehensweisen entwickelt und mit den Kindern thematisiert werden z.

Wann kann man direkt erkennen, um welchen Geldbetrag es sich handelt? Warum ist das so? Welche Münzen, welcher Betrag kann es sein? Als Repräsentanten können zum einen Objekte des täglichen Bedarfs dienen, zum anderen Objekte, die für die Kinder eine persönliche Bedeutung haben. Wichtig ist es, alle Kinder an der Auswahl möglicher Repräsentanten zu beteiligen.

Diese können individuell verschieden sein. Auch Ausstellungstische, auf denen Waren ausgestellt werden, die bestimmten Preisintervallen zugeordnet werden können, dienen der Veranschaulichung von Stützpunktvorstellungen. Besprochen werden muss in diesem Zusammenhang auch, wie die Waren auf den Plakaten abgebildet werden können. Hier muss gemeinsam mit den Schülern nach Lösungen gesucht werden. Wertvorstellungen weiter ausgebaut und vernetzt werden. Vorher einen Elternbrief herausgeben oder auf einem Klassenpflegschaftsabend das Vorhaben erläutern.

Dann könnt ihr mich auch ablösen. Mögliche gemeinsame Regeln vgl. Höchstbetrag bei einem Einkauf Vorschlag: Differenzierte Arbeitsphase Durch den lang angelegten Zeitraum, in dem der Pausenkiosk genutzt wird, und durch die verschiedenen Rollen, die die Kinder während der Sequenz einnehmen können, ist es möglich das einzelne Schülerinnen und Schüler sehr unterschiedliche Lern- Erfahrungen sammeln können. Weitere Aktivitäten für alle Kinder: Durch den bewussten Umgang mit Geld und Einkaufen im Rahmen des Pausenkiosks, können alle Kinder auch angeregt werden, den Umgang mit Geld und Einkaufsvorgänge in ihrer Umwelt wahrzunehmen, hiervon zu berichten und ggf.

Münzen sortieren — vor dem Erkennen der unterschiedlichen Wertigkeit der einzelnen Münzen ist es notwendig überhaupt das unterschiedliche Aussehen der Münzen zu erkennen. Beim Sortieren kann zunehmend nach der Wertigkeit der Münzen sortiert werden. Zur Anbahnung des Verständnisses der Wertigkeit der Münzen: Für einige Kinder ist es einfacher, wenn sie auf viele 1-Cent-Münzen zurückgreifen können, um Beträge einfach abzählend legen zu können.

Genau diese Münzen musst du mit jetzt geben. Dabei sollte die Verkäuferin darauf achten, die abgebildete Stückelung so zu wählen, dass sie mit den tatsächlich vorhandenen Münzen des Kindes übereinstimmt. Hat das Kind den Betrag nicht passend, kann gut gemeinsam der Sinn von Wechselgeld besprochen werden. Festlegen der Preise — die Preise für die zu verkaufenden Waren müssen nicht im Vorfeld von der Lehrkraft festgelegt werden.


Größenvorstellungen im Bereich Geldwerte