Chemnitz Dating

So ein schönes Sommerthema, dachten wir uns in der Redaktion. Ganz schlimme Idee, meinen wir jetzt. Meine Freundin und ich melden uns im Selbsttest bei der Dating-App Tinder an. Am Anfang war das Bild Wir eröffnen also ein Profil bei Tinder. Das geht nur über Facebook und importiert auch gleich die unvorteilhaftesten Fotos der letzten zehn Jahre.

Ich nehme mein Evergreen-Profilbild dazu ein spannendes Set-Foto vom letzten Kurzfilmdreh und mache noch ein total emotionales Selfie auch eine Kunst für sich, mehr dazu im nächsten Heft. Und dann ist man auch sofort mittendrin und darf Fotos von Frauen im Umkreis sehen. Ich wische nach rechts für "Hui! Denn Chatten darf ich nur mit Mädels, die mich auch ganz gut finden. Denn viel mehr gibt's bei Tinder nicht: Foto, Foto, Foto, wischen, wischen, wischen.

Da ich das schon ahnte, habe ich mir nur so mittelviel Mühe gegeben, auf Body-Pics verzichtet und alte Facebook-Profilbilder zweitverwertet. Auf das Stellen des Selfies hab ich verzichtet. Alter und Umkreis habe ich eng begrenzt und doch war der Gesichterwust, der sich mir offenbarte enorm. Bei jeder Anmeldung kamen 20 neue Profile und die Zahl nahm einfach kein Ende.

Da es allein das Aussehen als Anhaltspunkt gibt, muss zwangsweise danach sortiert werden: Komischer Bart, Basecap, Tierkinder im Profil, Name erinnert an seltsamen Typen in der Grundschule — die Kriterien werden immer gemeiner, das Wegwischen fällt leichter. Im Schnitt habe ich nur jedem neunten Profil eine Chance gegeben — einzig aufgrund des Überangebots und der zunehmenden Biestigkeit, die mich während der Wischerei befiel.

Ein schales Gefühl blieb nach jedem Wisch-Exzess. Während man sich selbst stets um Individualität bemüht, mit der Prämisse aufwuchs, die Menschen nach ihren inneren Werten zu beurteilen, so steht dem mit Tinder das Prinzip der gelebten Oberflächlichkeit gegenüber. Beurteilt wird auf den ersten Blick, entweder das Bild überzeugt oder nicht.

Begleittexte sind pillepalle — liest eh keiner, und wenn doch? Wayne — an einem Satz kann man eh niemanden beurteilen, im Gegenteil: Keine weiteren Mitglieder im Umkreis von 25 Kilometern. Ich erhöhe auf 35 und bekomme nochmal zehn Bilder. Dann ist für eine Weile Ruhe. In den folgenden Tagen wird mir Tinder immer mal wieder fünf bis zehn Vorschläge nachliefern.

Dass man in Chemnitz nur Menschen findet, die man kennt oder zumindest schonmal gesehen hat, kann ich nicht bestätigen. Es waren bei Tinder genau zwei Frauen. Wieder nur zwei bekannte Gesichter. Dafür finde ich bei Lovoo viel mehr Vorschläge zum Wischen. Jeden Tag habe ich ein kostenloses Kontingent. Etwa 30 Minuten braucht man, um dieses abzuarbeiten. Danach bin ich jedes Mal erleichtert. Es wird ab einem gewissen Punkt einfach nur anstrengend.

Wie es funktioniert und wo du teilnehmen kannst - alle Infos findest du hier. Speed Dating Chemnitz Dein erstes Date Der erste Kontakt ist hergestellt und jetzt geht es ans erste Kennenlernen? Diese Tipps und Orte für ein schönes erste Date machen Lust auf mehr. Erstes Date Chemnitz Reisepartner gesucht? Du möchtest nicht alleine in den Urlaub fahren sondern die Welt mit jemandem gemeinsam entdecken? Hier findest du Reisepartner. Reisepartner finden Geeignete Adressen für ein Date "Wo treffe ich mich mit meinem Flirt?

Damit dir das nicht passiert findest du hier geeignete Orte für dein erstes Treffen in Chemnitz. Dating heute - Fakten und Infos Dating heute ist fast ganz natürlich durch das Internet geprägt. Durch die neuen technischen Möglichkeiten hat sich auch das Kennenlernen verändert und beschleunigt. Früher hat man sich zuerst gesehen, sich bekannt gemacht und danach erst richtig - mit allen Vorlieben und Einstellungen - kennengelernt.

Durch Online-Dating geschieht es andersherum:


SpeedDating Veranstaltungen in Chemnitz