Alleinerziehend Sucht

Meist wird die ganze Liebe dem Nachwuchs gewidmet. Das ist verständlich und normal. Doch irgendwann kommt der Punkt, wo Alleinerziehende auch an das Wohlbefinden der eigenen Person denken dürfen und müssen. Kennen lernen kann man nur jemanden, wenn man sich selber unter Menschen begibt. Immer der gleiche Freundeskreis, wo alle anderen in festen Beziehungen sind oder die eigenen vier Wände bringen keine neuen Bekanntschaften.

Die Chancen für eine neue Liebe steigen für alleinerziehende Eltern, je offener sie auf ihre Mitmenschen zugehen können. Bei der Partnersuche sich unter Druck zu setzen, dass es unbedingt klappen muss, ist kontraproduktiv. Sich selber akzeptieren und mögen, das Leben auch als Single anzunehmen, ist eine gute Voraussetzung für die Suche. So werden Menschen bei der Partnerwahl für andere attraktiver.

Wege zum Kennen lernen neuer Menschen Ist der eigene Nachwuchs im Kinderkrippen — oder Kindergartenalter, so kann beim täglichen Kita-Besuch schon das nächste Partnerglück anklopfen. Nicht nur das eigene Kind lebt mit einem Elternteil, in der Kindergruppe sind es oft mehrere, die bei einem Eltern-Single aufwachsen. Beim Bringen und Abholen der Kinder kann sich jeden Tag Begegnungs- und Flirtpotenzial ergeben. Viele Kindergärten organisieren Veranstaltungen, wo Eltern und Kinder gemeinsam dabei sind.

Zwanglose Plaudereien zwischen Singles mit Kindern können mehr in Gang bringen. Vielleicht lassen sich auch Verabredungen zu gemeinsamen Unternehmungen mit den Kindern treffen. In einigen Orten bestehen Treffpunkte für junge Eltern, Singlemütter und Singleväter, die zum Erfahrungsaustausch oder einfach nur zum gemeinsamen Kaffeetrinken einladen. Gibt es ein Hobby oder eine Sportart, die schon immer eine Lieblingsbeschäftigung war oder es in Zukunft werden soll, sind Vereine und Volkshochschul-Kurse interessante Anlaufpunkte, um neue Menschen zu treffen.

Steht man als Single-Elternteil im Berufsleben, gibt es am Arbeitsplatz womöglich die neue Liebe. Nein, es nicht alle guten Männer vergeben und verheiratet. Auch die Guten lassen sich scheiden. Es sind einige gute Männer und einige schlechte Männer, die vergeben und verheiratet sind. Wer will mich denn mit Kind bzw. Einen Gedanken, den ich auch nur zu gut kenne. Welcher Mann will sich eine Frau mit Kind ans Bein binden?

Tatsächlich hat mir mal ein Mann gesagt, dass er gerne nur eigene Kinder haben wollte. Ich habe das Vertrauen in die Männer verloren. Wer betrogen wurde oder andere unangenehme Erfahrungen gemacht hat, der vertraut nicht mehr so leicht. Als ich diese Aussage vor längerer Zeit einer sehr weisen Frau gegenüber zum Ausdruck brachte, fragte sie mich nur eine Frage: Vertraust du dir denn schon wieder? Eine Frage dich mich lange beschäftigt hat. Wann soll ich mich denn noch um einen Mann kümmern?

Ich habe doch jetzt schon keine Zeit für mich. Vielleicht hast du kinderfreie Zeiten, vielleicht auch nicht. Fakt ist, dass Zeit für sich selbst, ein hohes Gut ist. Insbesondere dann, wenn du in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht hast, du musst den Mann auch noch versorgen. Ich brauche keinen Mann.

Die Liebe meines Kindes, meiner Familie und Freunde reicht mir. Wenn du diese Aussage bewusst triffst, wird dich dieser Artikel nicht wirklich interessieren. Ich kenne einige Frauen denen es so geht. Ich habe es nicht verdient wieder glücklich zu sein. Ich habe mich damals getrennt und noch immer ein schlechtes Gewissen.

Vielleicht bin ich beziehungsunfähig. Ich will nicht wieder einen anderen Menschen und dann auch noch meine Kinder unglücklich machen. Ich habe Angst wieder verletzt zu werden. Ja, diese Angst ist berechtigt und ja, es kann wieder passieren. Sie wollen doch alle nur eine Affäre oder den schnellen Sex. Es gibt Männer die suchen eine Affäre oder den schnellen Sex.

Doch sicher nicht alle. Falls du immer wieder auf solche Männer triffst, empfehle ich dir im Anschluss diesen Artikel: Du bist alleinerziehend und Geliebte? Wozu brauche ich einen Partner? Ich schaffe es mittlerweile doch alles alleine. Du hast gelernt einen Schrank aufzubauen, einen Tannenbaum zu schlagen oder allein mit Kind in den Urlaub zu fahren? Du kannst dich nicht mehr erinnern wie es ist, von einem anderen Menschen im Arm gehalten zu werden.

Das Gefühl dafür ist verloren gegangen. Wo soll ich denn einen Mann finden? Ich kann kaum ausgehen. Um mich herum sind alle verheiratet und glücklich. In meiner Umgebung gibt es keine Möglichkeiten. Schon gar nicht in meiner Altersgruppe. Im Internet gibt es nur Verrückte. Das ist nicht meine Welt. Ich habe schon mal schlechte Erfahrungen gemacht. Doch es wird wahrscheinlich kein passender Mann vor der Tür stehen, wenn du am Abend auf das Kind aufpassen musst. Ich will meinem Kind eine neue Trennung ersparen.

Das würde mein Kind und ich nicht ertragen. Dann warte ich lieber bis es in der Pubertät ist. Bis dahin wird es einfach nichts. Die 7 Jahre halte ich auch noch durch. Was ist, wenn ein neuer Mann und mein Kind sich nicht verstehen? Dann lass ich es lieber gleich. Stimmt, dass Risiko besteht.


Alleinerziehender Sucht - 208 Anzeigen