Korpersprache Flirten Deuten

Die Hosentaschen können ein Zeichen für Aufregung sein. Befinden sich seine Hände eher in der Höhe seines Beckens, hängt das mit der puren Biologie zusammen. Stützt er sie auf seinem Becken ab, versucht er Eindruck zu machen. Er beugt sich zu dir Er lehnt sich während eurer Unterhaltung zu dir? Dann hast du ein sicheres Anzeichen, dass er dich mag. Dadurch kommt er dir körperlicher noch näher und kann dir besser Zuhören. Beugt er sich zu dir, kannst du dir sicher sein, dass er dir so nahe wie möglich sein will.

Er fährt sich durch sein Haar Fährt sich der Mann dir gegenüber extrem häufig durch sein Haar und lächelt währenddessen? Seine Körpersprache verrät, dass du ihn nervös gemacht hast. Du scheinst ihm gut zu gefallen! Er dreht sich zu dir hin Beobachte, in welcher Position sein Körper zu dir steht. Wendet er sich dir eher zu oder dreht er seinen Körper von dir weg?

Sind seine Arme verschränkt und er neigt seinen Körper in eine andere Richtung, scheint er eher weniger interessiert zu sein. Wendet er sich dir jedoch mit seinem ganzen Körper zu und seine Arme haben eine recht offene Haltung, kannst du davon ausgehen, dass er sich voll und ganz auf dich konzentriert und an euren Gesprächsinhalten interessiert ist. Er fasst unauffällig deine Hand… 5. Augenkontakt Er schaut dir lange und intensiv in deine Augen und wendet während eures Gesprächs seinen Blick nur selten von dir ab?

Er zeigt wahres Interesse an dir! Augenkontakt während eines Gesprächs zeigt erstaunlich gut auf, ob der Gesprächspartner Interesse hat. Er berührt dich Damit sind natürlich keine anzüglichen Berührungen gemeint. Legt er gerne mal den Arm um dich? Oder fasst dir immer mal wieder kurz an den Arm oder die Hand? Streicht er dir gar dein Haar aus dem Gesicht?

Dann darfst du davon ausgehen, dass er dich attraktiv findet und körperliche Nähe zu dir sucht. Und auch sonst lässt er an dem Abend keine passende Situation aus, um dich zu umarmen. Vielleicht streichelt er dir während der Umarmung sogar noch leicht den Rücken? Prima, er sucht den körperlichen Kontakt zu dir. Er hält den Blickkontakt? Dann ist seine Körpersprache eindeutig. Er achtet auf dein Wohlbefinden Dein Traummann hält dir die Tür am Restaurant auf?

Er hält den Regenschirm über dich, damit du nicht nass wirst und leiht dir seine Jacke, damit du nicht frierst? Du hast das Gefühl, dass er ein richtiger Gentleman ist? Dann hat er auf jeden Fall ein Auge auf dich geworfen und mag dich sehr. Dein Wohlbehalten liegt ihm am Herzen. Er befeuchtet seine Lippen Während ihr miteinander redet, leckt er sich häufig mal über die Lippen.

Manche Menschen neigen dazu, bei Nervosität einen trockenen Mund zu bekommen. Bevor er dir etwas Spannendes erzählen kann, muss er deswegen erst einmal seine Lippen befeuchten. Es gibt eindeutige Signale, an denen eine Frau erkennen kann, dass er auf sie steht. Wir verraten, wie man die Körpersprache deuten kann. Wenn ein Mann dich ständig anschaut und mit dir lacht, höflich und zuvorkommend ist — diese Signale der Sympathie erkennt fast jede Frau. Doch wie sieht es mit den subtileren Zeichen, der Körpersprache, aus?

Woran erkennt man, dass er nicht nur höflich, sondern wirklich interessiert ist? Flirt-Expertin Nicole Kleinhenz deutet in unserer aktuellen Datingkolumne die eindeutigen Signale von interessierten und verliebten Männern. Ist er in mich verliebt? Das verrät seine Körpersprache Die meisten Männer möchten beim Flirten erobern, indem sie einen selbstbewussten und starken Eindruck machen: Sie geben an und plustern sich auf wie ein Gockel. Welche Haltung sich dahinter tatsächlich verbirgt, wird oft erst klar, wenn du auf weitere subtile Signale achtest und nicht nur darauf, was er sagt.

Wichtig hierbei sind Körperhaltung, Mimik, Gestik und Verhalten. Zwar lässt sich die körpersprachliche Ausdruckweise gezielt trainieren — wie es z. Hier die Tipps, um die männliche Körpersprache deuten zu können: Wenn er sich dir zuwendet Wenn sich dir ein Mann offen zuwendet, also Oberkörper und Beine zeigen in eine, in deine Richtung, ist das ein sehr positives Zeichen — insbesondere dann, wenn er im Gespräch mit jemand anderem ist, dir aber zugewandt bleibt. Leicht nach vorne gebeugte Schultern bedeuten ebenfalls Interesse.

Die Körpersprache der Augen Die Augen sind ein wichtiges Instrument der Körpersprache: Wiederholter längerer Blickkontakt bedeutet Interesse - insbesondere dann, wenn ihr euch noch fremd seid. Wandert der Blick zu Busen, Hüfte oder Beinen, zeigt er bereits sexuelles Interesse.


Körpersprache beim Flirten deuten