Griff Der Kleopatra

Entweder liegt sie auf ihm. Oder er auf ihr. Auf jeden Fall macht sie die Beine breit und er dringt in sie ein. Genau, das hört sich doch spannend an. Du, Papa, ich würde dir gerne den Griff der Kleopatra verabreichen. Aber warum stehst du dann splitterfasernackt vor mir. Weil das nicht einfach so auf einem Stuhl in der Küche geht. Gar nicht so einfach, diese Sexualpraktik. Der Mann kann ganz entspannt auf dem Rücken liegen und die Frau müht sich ab.

Sehr anstrengend ist das sogar. Später hat er dann vor Freude gekeucht und geschrieen. Du musst einen Kommentartext eingeben! Der Kommentartext ist zu lang! Du musst deinen Autorennamen eingeben! Du hast zu viele Links in deinem Commenttext verwendet! Du wurdest leider als nicht vertrauenswürdiger Chiller eingestuft was deine Kommentare betrifft und musst somit auf die Freischaltung eines Moderators warten: Dein angezeigter Kommentar ist im Moment nur ein Dummy.

Er wird für alle User sichtbar, sobald er von einem Moderator freigeschaltet wurde. Als registrierter User würden deine Kommentare sofort angezeigt! Dein Name ist zu lang. Registriere dich doch und wähle deinen eigenen Chiller-Namen aus. Es ist ein Fehler aufgetreten. Dein Name enthält unerlaubte Zeichen! Bitte wähle einen anderen Namen Diese Funktionen kannst du leider nur als registrierter Chiller nutzen.

Pompoir wird wohl auch deswegen oft als 'Melken des Penis' beschrieben. Der Akt selber hat Ursprunge im alten Indien und wurde auch in der arabischen Kultur praktiziert. Was Männer denken, wenn sie das erste Mal eine Vagina berühren, erfährst Du hier: So küsst Du mit den Schamlippen Pompoir zu erlernen ist kein allzu leichtes Unterfangen, weil die verschiedenen Bewegungen wie Drücken, Ziehen, Kontrahieren und Quetschen erst einmal beherrscht werden müssen. Jetzt bitte keine Panik bekommen, denn es wird bestimmt nicht wehtun - hoffen wir zumindest.

Falls doch, wird er sich schon bemerkbar machen. Der einfachste Weg diese Übung zu erklären, ist wohl dieser: Stellt Euch vor, ihr haltet einen Stift zwischen Daumen und Zeigefinger. Jetzt bewegt ihr die Finger in die entgegengesetzte Richtung, so wie man es eben macht, wenn man etwas verdrehen will. Und genau das, macht ihr mit dem Vaginalmuskel, wenn ihr auf den Genitalien Eures Partners sitzt.


Pompoir: Mit diesem Vagina-Trick machst du ihn beim Sex verrückt