Mit Jungs Treffen Was Machen

Dort gibt es viel Gesprächsstoff und gemeinsame Erlebnisse, und das Date wird wie von allein laufen. Er wird im wahrsten Sinne mehr über dich erfahren können, wenn du ihn an deine Lieblingsplätze bringst. Erkläre dir, warum ein spezieller Ort für dich so wichtig ist und zeige ihm die Highlights dieses Ortes. Erzähle ihm Geschichten darüber, was du an diesen speziellen Orten erlebt hast.

Frage ihn, ob es Orte gibt, wo er besonders gern hingeht. Zeige Interesse daran, was er zu sagen hat oder was er schreibt, ob persönlich oder am Telefon. Wenn ihr euch persönlich unterhaltet, kannst du mit deiner Körpersprache dein Interesse ausdrücken. Nicke, benutze deine Mimik, um deine Meinung zu dem Gesagten zu zeigen, und wenn du lachst, lache ehrlich und herzlich. Wenn er dir etwas erzählt, was ihn sehr bewegt, zeige Mitgefühl und Sympathie.

Jeder Mensch mag das. Lächele ihn oft an und halte Augenkontakt. Lass den Augenkontakt mit der Zeit immer länger dauern und bleibe ihm körperlich länger näher. Berühre seinen Arm, wenn du dich mit ihm über ein besonders spannendes oder interessantes Thema unterhältst. Eine sanfte Berührung am Arm während eines Gespräches ist eine gute Möglichkeit, die körperliche Distanz zwischen euch zum ersten Mal zu unterbrechen.

Methode Ausgehen 1 Brezele dich ruhig etwas auf. Wenn du einem Jungen in einer Bar oder einem Club den Kopf verdrehen willst, dann achte darauf, dass du super aussiehst. Nimm dir Zeit, dich zurechtzumachen und Haare, Kleidung und Make-Up perfekt aufeinander abzustimmen. Insgesamt solltest du dir etwa eine Stunde gönnen, um zu duschen und dich hübsch zu machen.

Föhne und style dein Haar, locke oder glätte es, mach irgendetwas damit. Benutze Haarschaum oder Haarspray, damit der Look lange hält. Wenn du abends ausgehst, kannst du dein Make-Up mit etwas Glitzerlidschatten oder einem dunkleren Lippenstift als normal etwas aufpeppen. Ziehe einen dünnen Lidstrich und trage dunkle braune oder schwarze Mascara auf deine oberen Wimpern auf. Trage eine dünne Schicht Grundierung auf. Benutze den Applikator oder deine Fingerspitzen, um das Make-Up perfekt zu verteilen, sodass es unsichtbar wird.

Wähle keine zu auffällige Lippenstiftfarbe aus. Trage Lippenstift sparsam auf und tupfe ihn mit einem Kosmetiktuch ab. Trage Labello oder Gloss bei dir, um deinen Lippen zwischendurch einen kleinen Feuchtigkeitskick geben zu können. Einige Dinge, wie Lippenstift, Concealer oder Eyeliner, solltest du in deiner Handtasche mitnehmen, damit du bei Bedarf später dein Make-Up noch einmal auffrischen kannst.

Wenn du eine Freundin hast, die sich gut mit Make-Up oder Frisuren auskennt, lass sie doch ruhig zu dir kommen, um dir zu helfen. Ihr könnt euch gemeinsam zurechtmachen, bevor ihr ausgeht. Pass auf, dass du dich nicht zu dick schminkst. Du willst immer noch natürlich schön aussehen. Achte darauf, dass deine Grundierung zu deinem Teint passt und unauffällig aussieht. Ausgehkleider dürfen etwas kürzer und enger ausfallen als Alltagskleider. Tobe dich ruhig aus und finde ein Kleid, in dem du dich richtig attraktiv und sexy fühlst.

Wir chatten oft und lange. Diese Woche hat sie sturmfrei. Deshalb haben wir vereinbart, dass wir dann was zusammen machen. Sollen wir dann zu ihr gehen? Oder ist das keine gute Idee für ein erstes Date? Ich mag sie sehr und hätte so gern wieder eine Freundin. Deshalb möchte ich nichts falsch machen. Was ist denn okay beim ersten Date? Hallo David, vor dem ersten Date ist wohl jeder aufgeregt. Das gehört einfach dazu.

Deshalb ist ein bisschen Offenheit für den Verlauf des Abends sicher ganz gut. Ein paar Dinge kannst du dir natürlich vorher überlegen, auf die du Lust hast - oder auf die dein Schwarm Lust haben könnte. Macht am besten etwas, wobei ihr euch beide wohl fühlt. Wenn es euch am liebsten ist, dass ihr euch in eurer gewohnten Umgebung trefft, ist das völlig okay.


sich mit einem jungen treffen, was machen?