Partnervermittlungen Testsieger

Mit frei erfundenen Profilen zweier Frauen und dreier Männer im Alter zwischen 35 und 55 Jahren, die bei den elf Seiten angemeldet wurden. Sämtliche Verträge wurden nach der Testphase gekündigt, die Löschung der Profile veranlasst. Bei den Singlebörsen wurde dann überprüft, ob die Suchergebnisse zu den angegebenen Kriterien passten.

Wie ist der Test einzuschätzen? Über Olivenöl und Türschlösser lassen sich wohl exaktere Aussagen treffen als über Partnerbörsen. Ein Test, bei dem fiktive Charaktere und psychologische Gutachter ins Spiel kommen, erscheint wenig verlässlich. LoveScout24 lässt Herzen am höchsten schlagen Singlebörsen-Sieger: LoveScout24 Für mehr als Freundschaft greifen Sie am besten zu LoveScout24 , ehemals FriendScout Die Singlebörse hat bei Stiftung Warentest die Herzen am höchsten schlagen lassen Note 1,8: Warentest hebt hervor, dass die Suchergebnisse sehr gut seien.

Bei Fragen und Problemen hilft der Kundenservice per Mail adäquat weiter und nimmt auch Kündigungen ohne Probleme vor. Kosten für 3 Monate: Auch hier können Sie mit einem kreativen Profil richtig Eindruck machen und die Traumfrau über gute Suchkriterien herausfiltern. Der einzige Unterschied zu Friendscout24 besteht bei der Beratung via Email: Hier waren die Antworten im Test nicht zufriedenstellend.

Dating-Testsieger jetzt online testen mit CHIP und LoveScout24 Sind Sie gerade Single und auf der Suche nach einer neuen Beziehung? Bietet Ihnen Ihre aktuelle Beziehung nicht das, was Sie sich vorstellen? Beim Dating-Testsieger LoveScout24 finden Sie zahlreiche Singles auch in Ihrer Nähe. Testen Sie das Angebot jetzt kostenlos! Hier sind die Preise tiefer. Aber das Publikum ist im Durchschnitt jünger und mit weniger oder nicht immer mit seriösen Absichten unterwegs. Passende Singles muss man sich selbst suchen, indem man mittels Suchfunktion die Profile durchforstet.

Die Resultate der acht getesteten Anbieter sind wie folgt: Dating Cafe, iLove, Finya, neu. Flirtcafe Die mit Abstand schlechteste Bewertung im Test erhielt Flirtcafe. Um sich die Seite näher anzuschauen, muss man ein Probeabo für 2 Wochen abschliessen Kostenpunkt: Bemängelt wurden die Vertragsbedingungen, Sicherheit beim Umgang mit den User-Daten sowie die AGB.


Stiftung Warentest: Singlebörsen im Test